ThomasLloyd in der Diskussion – Rechtsanwalt Reime bündelt Anlegerinteressen

Auch Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen hatte natürlich den aktuellen Artikel im Handelsblatt vom heutigen Tage gelesen.

Da habe ich schon lange drauf gewartet, so Rechtsanwalt Jens Reime, denn die Nachrichten an die Anleger aus dem Hause ThomasLloyd klangen in den letzten Jahren gar nicht sonderlich gut.

ThomasLloyd ist und bleibt für mich eine Blackbox, in die man jetzt einmal Licht bringen muss. Natürlich kann man das am besten dann auch über eine Interessengemeinschaft, denn auch ThomasLloyd wird sicherlich Respekt vor einer starken Anlegergemeinschaft haben.

https://interessengemeinschaft-thomaslloyd.de

Anleger sollten sich immer einer solchen Interessengemeinschaft anschließen, um Erfahrungen auszutauschen, auch zum Beispiel über die Art und Weise wie diese Produkte dem Kunden verkauft wurden. Ich hatte Mandantenanfragen so Rechtsanwalt Reime aus Bautzen, denen man das als “sicheres und ertragreiches Investment” verkauft hat. Da war in der Beratung durch den Vermittler keine Rede von einem Totalverlustrisiko. Jenes Totalverlustrisiko, was natürlich bei allen ThomasLloyd Investments besteht.

Anleger sollten nun aber auch sehen, dass sie schnellstmöglich aus den ThomasLloyd Investments herauskommen und ihr Geld in Sicherheit bringen, bevor das Unternehmen dann möglicherweise in Schieflage gerät, wenn es da nicht schon hineingerutscht ist, wenn man dem aktuellen heutigen Artikel des Handelsblattes nach geht.

Nun muss man abwarten, wie und ob sich das Unternehmen ThomasLloyd überhaupt zu den aktuellen Entwicklungen dann in der Öffentlichkeit äußern wird. Die nächsten Wochen und Monate könnten spannend werden so Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen.

 

 

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9